Offener Sternhaufen NGC 559

NGC 599
NGC 599: Ausschnitt aus dem DSS2 [147]

Geschichte

Dieser Sternhaufen wurde am 9. November 1787 von Wilhelm Herschel mit seinem 18,7-Zoll-Reflektorteleskop entdeckt. Er katalogisierte ihn als VII 48 und bemerkte: «Ein kompakter Haufen aus einigen ziemlich großen und vielen sehr kleinen Sternen, unregelmäßig rund, 6 oder 7' Durchmesser.» [464] Dreyer fügte den Cluster als NGC 559 seinem «New General Catalogue» hinzu, welcher 1888 veröffentlicht wurde. [313]

Physikalische Eigenschaften

Revised+Historic NGC/IC Version 22/9, © 2022 Dr. Wolfgang Steinicke [277]
Bezeichnung NGC 559
Typ OCL (II2m)
Rektaszension (J2000.0) 01h 29m 31.0s
Deklination (J2000.0) +63° 18' 06"
Durchmesser 7 arcmin
Visuelle Helligkeit 9.5 mag
Metrische Entfernung 1.258 kpc
Identifikation, Anmerkungen WH VII 48; h 124; GC 330; OCL 322

Auffindkarte

Der Sternhaufen NGC 559 befindet sich im Sternbild Cassiopeia. Die beste Beobachtungszeit ist von Juli bis Januar, wenn das in Europa zirkumpolare Sternbild nachts am höchsten steht.

Auffindkarte Offener Sternhaufen NGC 559
Offener Sternhaufen NGC 559 im Sternbild Cassiopeia. Karte mithilfe von SkySafari 6 Pro und STScI Digitized Sky Survey erstellt. Grenzgrößen: Sternbildkarte ~6.5 mag, DSS2-Ausschnitte ~20 mag. [149, 160]

Objekte innerhalb eines Radius von 15°

Quellenangaben

  • [147] Aladin Lite; aladin.unistra.fr/AladinLite
  • [149] SkySafari 6 Pro, Simulation Curriculum; skysafariastronomy.com
  • [160] The STScI Digitized Sky Survey; archive.stsci.edu/cgi-bin/dss_form
  • [277] «Historische Deep-Sky Kataloge» von Dr. Wolfgang Steinicke; klima-luft.de/steinicke (2021-02-17)
  • [313] «A New General Catalogue of Nebulae and Clusters of Stars, being the Catalogue of the late Sir John F.W. Herschel, Bart., revised, corrected, and enlarged» Dreyer, J. L. E. (1888); Memoirs of the Royal Astronomical Society. 49: 1–237; Bibcode:1888MmRAS..49....1D
  • [464] «Catalogue of a second thousand of new nebulae and clusters of stars; with a few introductory remarks on the construction of the heavens» William Herschel, Philosophical Transactions of the Royal Society of London, 1 January 1789; DOI:10.1098/rstl.1789.0021