Galaxie NGC 1023

NGC 1023
NGC 1023: Galaxie in Perseus; 500 mm Cassegrain 5800mm f11.4; SBIG STL11K; 90-15-15-15 min LRGB; Berner Oberland; © 2005 Radek Chromik

Geschichte

Die Galaxie NGC 1023 wurde am 18. Oktober 1786 von Wilhelm Herschel mit seinem 18.7" Spiegelteleskop entdeckt. [277] Halton Arp listete NGC 1023 und die Begleitgalaxie NGC 1023A in seinem 1966 erschienenen «Atlas of Peculiar Galaxies» unter der Bezeichnung Arp 135 als eine Galaxie mit nahe liegenden Fragmenten auf. [199]

Physikalische Eigenschaften

Im Zentrum dieser Galaxie des morphologischen Typs SB(rs)0- befindet sich ein supermassives schwarzes Loch mit etwa 40 bis 60 Millionen Sonnenmassen. Die Entfernung von NGC 1023 beträgt etwa 11 Mpc. [428] Die Galaxie ist das hellste Mitglied der LGG 70 Galaxiengruppe. Der am nächsten gelegene Begleiter ist die magellansche, irreguläre Zwerggalaxie NGC 1023A etwa 2.7 Bogenminuten östlich des Zentrums von NGC 1023, was einer projizierten Distanz von ewa 8 kpc entspricht. Die beiden Galaxien sind durch eine Brücke von neutralem Wasserstoff verbunden, was auf eine laufende Interaktion hindeutet, welche vor etwa zwei Milliarden Jahren angefangen hatte. [429]

Revised+Historic NGC/IC, Version 22/9, © Dr. Wolfgang Steinicke [277]
NameRADecTypbMagvMagDimDreyer BeschreibungIdentifikation, Anmerkungen
NGC 102302 40 24.1+39 03 48Gx (E/SB0)10.49.47.4 × 2.5vB, vL, vmE, vvmbMUGC 2154, MCG 6-6-73, CGCG 523-83, Arp 135
NGC 1023 A02 40 36.9+39 03 37Gx (IBm)14.313.61.3 × 0.7vB, vL, vmE, vvmbMArp 135

Auffindkarte

Die Galaxie NGC 1023 befindet sich im Sternbild Perseus. Die beste Beobachtungszeit ist September bis Februar.

Karte Galaxie NGC 1023
Galaxie NGC 1023 im Sternbild Perseus. Karte mithilfe von SkySafari 6 Pro und STScI Digitized Sky Survey erstellt. [149, 160]

Weitere Objekte in der Nähe (±15°)

Quellenangaben

149SkySafari 6 Pro, Simulation Curriculum; skysafariastronomy.com
160The STScI Digitized Sky Survey; archive.stsci.edu/cgi-bin/dss_form
199«Atlas Of Peculiar Galaxies», Halton Arp, 1966; Astrophysical Journal Supplement, vol. 14, p.1 (1966); DOI:10.1086/190147; Bibcode:1966ApJS...14....1A
277«Historische Deep-Sky Kataloge» von Dr. Wolfgang Steinicke; klima-luft.de/steinicke (2021-02-17)
428«Evidence of a Supermassive Black Hole in the Galaxy NGC 1023 from the Nuclear Stellar Dynamics» G. A. Bower, R. F. Green, R. Bender, K. Gebhardt, T. R. Lauer, J. Magorrian, D. O. Richstone, A. Danks, T. Gull, J. Hutchings, C. Joseph, M. E. Kaiser, D. Weistrop, B. Woodgate, C. Nelson, and E. M. Malumuth; The Astrophysical Journal, Volume 550, Number 1; DOI:10.1086/319730
429«The young nuclear stellar disc in the SB0 galaxy NGC 1023» E. M. Corsini, L. Morelli, N. Pastorello, E. Dalla Bontà, A. Pizzella, E. Portaluri; Monthly Notices of the Royal Astronomical Society, Volume 457, Issue 2, 01 April 2016, Pages 1198–1207; DOI:10.1093/mnras/stv2864