Galaxie NGC 613

NGC 613
NGC 613: Aufnahme mit dem FORS1 und FORS2 Multimode Instrumenten am VLT MELIPAL und YEPUN © ESO 2003/P.D. Barthel [634]

Geschichte

Diese Galaxie wurde am 9. Dezember 1798 von William Herschel mit seinem 18.7 Zoll Reflektor entdeckt. Er katalogisierte sie als I 281 und notierte: «Erheblich hell, ausgedehnt, nach Norden vorhergehend, nach Süden folgend, mit einem Kern in der Mitte, 6' lang, 1,5' breit.» [465] Dreyer nahm dann die Galaxie als NGC 613 in seinen 1888 veröffentlichten «New General Catalogue» auf. [313]

Physikalische Eigenschaften

Revised+Historic NGC/IC Version 22/9, © 2022 Dr. Wolfgang Steinicke [277]
Bezeichnung NGC 613
Typ Gx (SBbc)
Rektaszension (J2000.0) 01h 34m 18.4s
Deklination (J2000.0) -29° 25' 07"
Durchmesser 5.5 × 4.2 arcmin
Fotografische (blaue) Helligkeit 10.7 mag
Visuelle Helligkeit 10.1 mag
Oberflächenhelligkeit 13.3 mag·arcmin-2
Positionswinkel 120°
Rotverschiebung (z) 0.004940
Entfernung abgeleitet von z 20.87 Mpc
Metrische Entfernung 25.130 Mpc
Identifikation, Anmerkungen WH I 281; h 139=2422; GC 361; ESO 413-11; MCG -5-4-44; VV 824; AM 0132-294; IRAS 01319-2940

Auffindkarte

Die Galaxie NGC 613 liegt im Sternbild Sculptor tief im Süden bei einer Deklination von etwa -29° direkt beim 5.6 mag hellen Stern τ Scl. Dieser bildet mit drei weiteren Sternen siebter bis achter Größe eine horizontale Kette, welche in einem Großfeldokular mit mindestens 1° Blickfeld auffällig ist. Nördlich davon liegt die Galaxie. Die beste Beobachtungszeit ist September bis November, wenn sie am höchsten über den Südhorizont emporkommt.

Auffindkarte Galaxie NGC 613
Galaxie NGC 613 im Sternbild Sculptor. Karte mithilfe von SkySafari 6 Pro und STScI Digitized Sky Survey erstellt. Grenzgrößen: Sternbildkarte ~6.5 mag, DSS2-Ausschnitte ~20 mag. [149, 160]

Objekte innerhalb eines Radius von 20°

Quellenangaben

  • [149] SkySafari 6 Pro, Simulation Curriculum; skysafariastronomy.com
  • [160] The STScI Digitized Sky Survey; archive.stsci.edu/cgi-bin/dss_form
  • [277] «Historische Deep-Sky Kataloge» von Dr. Wolfgang Steinicke; klima-luft.de/steinicke (2021-02-17)
  • [313] «A New General Catalogue of Nebulae and Clusters of Stars, being the Catalogue of the late Sir John F.W. Herschel, Bart., revised, corrected, and enlarged» Dreyer, J. L. E. (1888); Memoirs of the Royal Astronomical Society. 49: 1–237; Bibcode:1888MmRAS..49....1D
  • [465] «Catalogue of 500 new nebulae, nebulous stars, planetary nebula:, and clusters of stars; with remarks on the construction of the heavens» William Herschel, Philosophical Transactions of the Royal Society of London, 1 January 1802; DOI:10.1098/rstl.1802.0021
  • [634] NGC 613; eso.org/public/images/eso0338a (2023-08-30)