Südlicher Ringnebel (NGC 3132)

Physikalische Eigenschaften

Revised+Historic NGC/IC Version 22/9, © 2022 Dr. Wolfgang Steinicke [277]
Bezeichnung NGC 3132
Typ PN
Rektaszension (J2000.0) 10h 07m 01.8s
Deklination (J2000.0) -40° 26' 10"
Durchmesser 1.47 arcmin
Fotografische (blaue) Helligkeit 8.2 mag
Visuelle Helligkeit 9.2 mag
Metrische Entfernung 0.865 kpc
Identifikation, Anmerkungen h 3228; GC 2017; PK 272+12.1; ESO 316-PN27; AM 1004-401; CS=10.1, Eight-burst planetary

Auffindkarte

Der Planetarische Nebel NGC 3132 befindet sich im Sternbild Vela und ist von Zentraleuropa aus nicht sichtbar. Am 18. Februar steht er in Opposition zur Sonne und ist deshalb in der lokalen Mitternacht am höchsten am Himmel.

Auffindkarte Südlicher Ringnebel (NGC 3132)
Südlicher Ringnebel (NGC 3132) im Sternbild Vela. Karte mithilfe von SkySafari 6 Pro und STScI Digitized Sky Survey erstellt. Grenzgrößen: Sternbildkarte ~6.5 mag, DSS2-Ausschnitte ~20 mag. [149, 160]

Objekte innerhalb eines Radius von 25°

Quellenangaben