IAU Sternbildkarte
IAU NameNorma
IAU GenitivNormae
IAU KürzelNor
Deutscher NameLineal
Englischer NameCarpenter's Square
Saison (47°N)Nicht sichtbar
Rektaszension15h 12m 14s
16h 36m 09s
Deklination-60° 26' 08"
-42° 16' 03"
Fläche165°2
Nachbarn (N↻)Sco, Lup, Cir, TrA, Ara

Sternbild Norma (Lineal)

Das Sternbild liegt im Band der Milchstrasse. Von Norden her durchquert ein Streifen galaktischer Staub das Sternbild und trennt die Milchstrasse in zwei Hälften, die sich weiter südwestlich wieder vereinigen. Ansonsten ist Norma ein sehr unauffälliges Sternbild mit Sternen knapp 5. Grösse. Die Fläche beträgt 165 Quadratgrad und das Zentrum kulminiert jeweils etwa am 21. Mai um Mitternacht, ist von Mitteleuropa aus nicht sichtbar. [9, 15]

Geschichte

Norma ist ein überflüssiges Sternbild aus der Serie technisch-wissenschaftlicher Geräte des phantasielosen Franzosen Lacaille. Es wurde im Jahre 1752 eingeführt. Ursprünglich gehörten die Sterne zu den benachbarten Figuren Ara und Lupus. Die von Lacaille vorgeschlagenen Sternbildgrenzen sind nachträglich jedoch verändert worden, so dass die Sterne alpha und beta Normae heute nicht mehr dazugehören. [7, 21]

Kataloge

Creative Commons License Sofern keine anderen Quellen, Autoren oder Fotografen genannt werden, unterliegt diese Webseite der Creative Commons Attribution 4.0 International License.