Galaxie NGC 4236

NGC 4236
NGC 4236: Aufnahme mit dem Hubble Weltraumteleskop [261]

Geschichte

Am 6. April 1793 entdeckte der deutsch-britische Astronom Wilhelm Herschel eine «sehr große Nebelwolke», die er als V 51 katalogisierte. Dazu notierte er: «Sehr schwach, sehr ausgedehnt, 70° nördlich voraus, südlich folgend, etwa 25' lang und verliert sich unmerklich, etwa 6 oder 7' breit.» [465] Sein Sohn John beobachtete den Nebel während seines Sweep Nr. 377 am 28. Oktober 1831 und notierte: «Immens groß; sehr schwach; sehr ausgedehnt; im Mittelteil sehr allmählich heller; sie füllt mehr als ein Gesichtsfeld aus, ist aber kaum zu unterscheiden. Unklar.» [466] John Dreyer fügte die Nebelwolke als NGC 4236 seinem «New General Catalogue» hinzu. [313]

Physikalische Eigenschaften

Revised+Historic NGC/IC Version 22/9, © 2022 Dr. Wolfgang Steinicke [277]
Name RA Dec Typ bMag vMag B-V SB Dim PA z D(z) MD Dreyer Beschreibung Identifikation, Anmerkungen
NGC 4236 1 12 16 43.3 +69 27 49 Gx (SBdm) 10.1 9.6 0.5 15.0 21.9 × 7.2 162 0.000000 4.260 vF, eL, mE 160° ±, vgbM WH V 51; h 1163; GC 2825; UGC 7306; MCG 12-12-4; CGCG 335-8; KARA 523; IRAS 12140+6947
NGC 4236 2 12 16 43.5 +69 27 36 Gx (Irr) 15.7 15.1 0.6 12.9 0.5 × 0.3 160 -0.000020 4.410 vF, eL, mE 160° ±, vgbM WH V 51; h 1163; GC 2825; 7ZW 446

Auffindkarte

Die Galaxie NGC 4236 befindet sich im Sternbild Draco. Die beste Zeit zur Beobachtung ist von März bis September wenn es nachts am höchsten steht.

Auffindkarte Galaxie NGC 4236
Galaxie NGC 4236 im Sternbild Draco. Karte mithilfe von SkySafari 6 Pro und STScI Digitized Sky Survey erstellt. Grenzgrößen: Sternbildkarte ~6.5 mag, DSS2-Ausschnitte ~20 mag. [149, 160]

Objekte innerhalb eines Radius von 20°

Quellenangaben

  • [149] SkySafari 6 Pro, Simulation Curriculum; skysafariastronomy.com
  • [160] The STScI Digitized Sky Survey; archive.stsci.edu/cgi-bin/dss_form
  • [261] Explore - The Night Sky | Hubble’s Caldwell Catalog; nasa.gov/content/goddard/hubble-s-caldwell-catalog (2021-02-08)
  • [277] «Historische Deep-Sky Kataloge» von Dr. Wolfgang Steinicke; klima-luft.de/steinicke (2021-02-17)
  • [313] «A New General Catalogue of Nebulae and Clusters of Stars, being the Catalogue of the late Sir John F.W. Herschel, Bart., revised, corrected, and enlarged» Dreyer, J. L. E. (1888); Memoirs of the Royal Astronomical Society. 49: 1–237; Bibcode:1888MmRAS..49....1D
  • [465] «Catalogue of 500 new nebulae, nebulous stars, planetary nebula:, and clusters of stars; with remarks on the construction of the heavens» William Herschel, Philosophical Transactions of the Royal Society of London, 1 January 1802; DOI:10.1098/rstl.1802.0021
  • [466] «Observations of nebulæ and clusters of stars, made at Slough, with a twenty-feet reflector, between the years 1825 and 1833» John Frederick William Herschel, Philosophical Transactions of the Royal Society of London, 1 January 1833, Pages: 359-505; DOI:10.1098/rstl.1833.0021