IAU Sternbildkarte
IAU NameSagitta
IAU GenitivSagittae
IAU KürzelSge
Deutscher NameSagitta
Englischer NameArrow
Saison (47°N)Mai … Okt
Rektaszension18h 57m 22s
20h 20m 45s
Deklination+16° 04' 45"
+21° 38' 38"
Fläche80°2
Nachbarn (N↻)Vul, Her, Aql, Del

Sternbild Sagitta

Sagitta liegt in einer sternreichen Gegend der Milchstrasse, nördlich vom Stern Atair in Aquila. Es ist ein kleines Sternbild, jedoch mit einer markanten Form, die an einen von West nach Ost fliegenden Pfeil erinnert. Das mit 80 Quadratgrad kleine Sternbild kulminiert jeweils etwa am 17. Juli um Mitternacht. [9, 15]

Sterne mit Eigennamen:

  • α Sagittae: Sham, Alsahm

Mythologie und Geschichte

Bei Sagitta handelt es sich um den Pfeil, mit dem Herakles den Adler traf, der täglich an der Leber des Prometheus herumhackte, zur Strafe dafür, dass dieser für die Menschen das Feuer vom Himmel gestohlen hatte. Nach einer anderen Darstellung soll der Pfeil das Sinnbild des kosmischen Lichts sein.

Die Griechen nannten das Sternbild Tóxon oder Oistos, die Römer latinisierten es auf Sagitta und die Araber sprachen von El Sham. [10, 21]

Beschriebene Deep-Sky Objekte

Kataloge

Creative Commons License Sofern keine anderen Quellen, Autoren oder Fotografen genannt werden, unterliegt diese Webseite der Creative Commons Attribution 4.0 International License.