IAU Sternbildkarte
IAU NameReticulum
IAU GenitivReticuli
IAU KürzelRet
Deutscher NameNetz
Englischer NameReticle
Saison (47°N)Nicht sichtbar
Rektaszension3h 13m 28s
4h 37m 06s
Deklination-67° 14' 53"
-52° 44' 50"
Fläche114°2
Nachbarn (N↻)Hor, Hyi, Dor

Sternbild Reticulum (Netz)

Das kleine Sternbild erinnert in seiner rhomboiden Form etwas an das Sternbild Delphin des nördlichen Himmels. Reticulum ist einfach zu finden, denn es liegt gleich nordwestlich der Grossen Magellanschen Wolke. Die Fläche von Reticulum beträgt 114 Quadratgrad und das Zentrum kulminiert jeweils etwa am 19. November um Mitternacht. [9, 15]

Geschichte

Reticulum, das Netz, meint kein Fischernetz, obwohl es sich nicht unweit des Argo Navis befindet, sondern ein auf Glas graviertes Netz im Fernrohrokular, mit dem früher Sternpositionen vermessen wurden. Dieses Sternbild wurde 1624 von Bartsch Rhombus und später 1752 von Lacaille Reticulum Rhomboidalis (Rhombisches Netz) getauft. Es soll an dieses wichtige astronomische Messgerät erinnern. [7, 10, 21]

Kataloge

Creative Commons License Sofern keine anderen Quellen, Autoren oder Fotografen genannt werden, unterliegt diese Webseite der Creative Commons Attribution 4.0 International License.