Leo Triplet (M 65, M 66, NGC 3628)

Objektbeschreibung

Koordinaten in J2000.0; HRV = Heliozentrische Radialgeschwindigkeit; PA = Positionswinkel; "Catalogue of Principal Galaxies (PGC)", Paturel et al. 1989 [144]
NamenRA
[hms]
Dec
[dms]
Morph
Typ
Dim
[']
Btot
[mag]
HRV
[km/s]
PA
[°]
M 65, NGC 362311 18 55.2+13 05 35SB M9.0 x 2.310.1807 174
M 66, NGC 362711 20 14.4+12 59 42SB M9.1 x 4.19.7727 173
NGC 362811 20 16.2+13 35 22S M13.1 x 3.110.4847 104

Auffindtip

Die Galaxiengruppe befindet sich im Sternbild Löwen, etwa in der Mitte zwischen den beiden Sterne Chertan (θ Leonis) und ι Leonis.

Karte mit Hilfe von SkySafari 6 Pro [149] und STScI Digitized Sky Survey [160] erstellt.

Beobachtung

Die beiden Messier-Galaxien M65 und M66 zeigen bereits in kleinen Instrumenten erste Details. Interessant ist aber in mittleren Teleskopen das zentrale Staubband der von der Kante sichtbaren Galaxie NGC3628 zu betrachten. Das untenstehende Foto, gewonnen an einem 8" SC LX200 Meade-Teleskop, gibt ungefähr den visuell sichtbaren Detailreichtum in einem grösseren Amateurteleskop wieder. [192]

Eduard von Bergen

Foto von NGC 3628 (links), M 65 (oben rechts) und M 66 (unten rechts). Eduard von Bergen und N. J. Imfeld. / 8. Februar 2005 / 20.00-04.00 / Langis, Glaubenberg 1450m ü.M. / -11°C / 8" Meade SC LX200, Shapleylinse / Canon EOS 10D / 13 x 300s bei 1600ISO / Autoguiding mit Meade DSI [192]

Creative Commons License Sofern keine anderen Quellen, Autoren oder Fotografen genannt werden, unterliegt diese Webseite der Creative Commons Attribution 4.0 International License.